Shane’s Restaurant

Es war immer schon sein Traum und jetzt wurde er wahr: Shane McMahon hat sein eigenes Restaurant im Münchener Glockenbachviertel eröffnet. Europäisch-asiatische Fusionküche, kombiniert mit einer absoluten Leidenschaft fürs Kochen – alle Essensliebhaber dürfen gespannt sein.

Wussten Sie schon, dass eine deutsche Familie mit vier Personen im Durchschnitt 650 kg Lebensmittel pro Jahr kauft und dass Sie in Ihrem Leben durchschnittlich 3,5 Jahre lang essen? In dieser Zeit gibt es Höhen und Tiefen. Geschmackserlebnisse und reine Essensaufnahmen.

Eine dieser Höhepunkte werden Sie erfahren, wenn Sie in „Shane’s Restaurant“ gehen. Schon in seinem Kochatelier „Shane’s Kitchen“ in der Münchener Maxvorstadt sorgte Shane McMahon die letzten Jahre für Essens-Hochgenuss.

Koch aus Leidenschaft von Kindesbeinen an

Im Alter von zwölf Jahren lernte Shane das Kochen im Restaurant seiner Eltern in Irland. Er war 21 Jahre, als er nach Deutschland kam. Jahrelang arbeitete er bei den renommniertesten deutschen Küchenchefs. Stationen wie Königshof und Tantris liegen auf seinem Weg. Dann die Selbstständigkeit und seit 2007 die eigene kleine Showküche. Dort gibt er Kochkurse und veranstaltet Kochevents, auch auf Englisch. Mit „Shane’s Restaurant“ ging für Shane nun der lang ersehnte Traum eines eigenen Restaurants in Erfüllung.

Der Traum, seine ehrliche, kreative und bodenständige Küche endlich auch in einem öffentlichen Rahmen umsetzen zu können. Die Auswahl der Speisen will er überschaubar halten. Sowohl mittags, als auch abends. Hier lässt er sich gerne saisonal inspirieren. Wie in „Shane’s Kitchen“ setzt Shane in seinem Restaurant vorwiegend auf Überraschungsmenüs mit 3 oder 5 Gängen.

Wenn man weiß, dass man in seinem Leben durchschnittlich 414 Millionen Mal die Augen aufschlägt – und dass bei Shane nach jedem Aufschlag die Augen ein wenig größer werden – dann kann man getrost sagen: Lassen Sie sich überraschen“ „Shane’s Restaurant“ toppt den Durchschnitt!

Von | 2017-03-24T14:22:50+00:00 20.12. 2009|News|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar