Gastspiel – August 2010

Für einen guten Koch und seine Küche sind Auslandserfahrungen prägend. Demnach musste der zweite Gast unserer neuen Kochsendung „GASTSPIEL“ (ab 4.8. auf BonGusto-TV; Info Seite 58) ein Ass am Herd sein: Shane McMahon ist Sohn eines irischen Kochs, schmorte auf der Zugspitze Gulasch, gratinierte in deuschen Edel-Restuarants Hummer und kann in South Carolina (USA) seinem älteren Bruder in dessen Fischrestauant über die Schultern schauen. Seit 2009 führt er im eigenen Lokal Regie. In „Shane´s Restaurant“ in München serviert er mit Vorliebe euro-asiatische Kreationen.
„Heimische Produkte mit fernöstlicher Zubereitungskunst kombinieren, ohne Schnickschnack, aber mit allen Sinnen – das passt zu mir.“ Und wie gut das passt, zeigte Kochbuch-Autor McMahon (Shane´s Kitchen) am Drehtag, als er mit Jörg Götte feinen Wildfang-Garnelen eine asiatische Note verlieh. Nur beim Bier-Quiz verließ ihn sein Geschmackssinn. Alkoholfreies hielt er im Blindtest für Guiness. „Aber das trinkt ein echter Ire auch nicht aus der Flasche, sondern frisch gezapft,“ erklärte der Weltenbummler schmunzelnd.
Text: Marc Nitsch

 

Von | 2017-04-11T19:28:15+00:00 10.08. 2010|News|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar