Besko Internieur

Shane McMahon in BESKO INTERIEUR

Shane’s Kitchen Die Leidenschaft fürs Kochen wurde bei Shane McMahon schon früh im elterlichen Restaurant in Irland geweckt: „Mich faszinieren die hohe Kreativität und die Vielfalt der Zutaten“, erklärt McMahon, „ich liebe es, immer neue Kombinationen und Experimente auszuprobieren.“ Mit 21 Jahren ging der gebürtige Ire nach Deutschland und arbeitete bei den renommiertesten Küchenchefs in Sternehäusern Münchens. Im November 2007 eröffnete McMahon sein eigenes Kochatelier „Shane’s Kitchen“. Hier gab er anspruchsvolle Kochkurse und Events und bot mit moderner europäischasiatischer Küche eine kurze Auszeit vom Alltag. „Shane’s Kitchen ist Gastronomie auf Sterne-Niveau.
Hier kommen Genießer auf ihre Kosten, die eine erstklassige, balancierte Küche und einen unkomplizierten und doch professionellen Service schätzen.“ Mit „Shane’s Restaurant“ im Münchner Glockenbachviertel ging für McMahon im November 2009 der lang ersehnte Traum eines eigenen Restaurants in Erfüllung. Und somit der Traum, seine kreative, ehrliche und bodenständige Küche endlich auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Das Konzept ist klar und geradlinig: Ein leger-elegantes Ambiente, das keine Zwänge auferlegt. Außerdem ein Service, das professionell ist, ohne aufdringlich zu wirken. „Und eine Küche, deren Bandbreite von einfach bis edel alles zulässt, dabei aber immer erstklassige Qualität bietet“, erläutert McMahon.

Seine Inspiration holt sich der Kochvirtuose in der Großmarkthalle, die gleich um die Ecke seines Restaurants ist. In seinem Buch „Shane’s Kitchen“ schafft McMahon den Spagat zwischen der mediterranen und asiatischen Küche. Den Trend in der Kochkunst sieht er in der Spontaneität des Kochens und im Cross-over: „Ich möchte den Leuten die Angst nehmen, cross-over zu kochen. Unterschiedliche Zutaten aus diversen Kulturen miteinander kombiniert – das ist spannend. Wir leben schließlich in einer Multikulti-Gesellschaft und das soll sich auch im Essen widerspiegeln.“
Mehr nachzulesen unter…

www.besko.com

By | 2017-03-24T15:11:45+00:00 10.10. 2010|News|0 Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar